Die Sächsische Schweiz ist ein ideales Wandergebiet

Wandern in der Sächsischen Schweiz

Der Heimatforscher Wilhelm Leberecht Götzinger schrieb vor ca. 200 Jahren sein Buch „Schandau und seine Umgebungen oder Beschreibung der sogenannten Sächsischen Schweiz“. Seit dem wurde das Wandern in der Sächsischen Schweiz immer populärer und immer mehr Menschen zog die Wanderlust in das Elbsandsteingebirge.

Die Reisebibliothek im Ferienhaus bietet die beliebten Wanderführer vom Berg- und Naturverlag Rölke, Wanderkarten der Region von Rolf Böhm sowie weitere Literatur zum Wandern in der Region.

Unser Ferienhaus liegt direkt am königlichen Wanderweg in das Schrammsteingebiet. Nach kurzer Zeit trifft man hier auch auf den berühmte Malerweg, den man etappenweise erkunden kann.

Zum Kennenlernen unsere kleine Hausroute (ca. 60 – 90 min):

Vom Ferienhaus den Zahnsberg bergauf Richtung Ostrau, dann rechts den Obrigensteig hinauf bis zur Königsnase. Das ist zwar ein relativ steiler Aufstieg – aber in 10 Minuten ist man schon oben! Von hier aus hat man eine wunderschöne Aussicht auf die Elbe. Dann folgt man dem  gelben Wanderweg vorbei an einer herrlichen Aussicht auf den Falkenstein. Auf dem blauen Wanderweg geht es zurück durch den romantischen Lattengrund zum Zahnsberg, wo sich im Sommer eine Abkühlung im Kneippbecken an der Quelle Zahnsborn anbietet.